Etappe 16: León – Villar de Mazarife (24 km)

Mehr als die Haelfte des Weges, aber auch der Zeit habe ich bereits hinter mir. Manchmal wuensche ich mir, ich waere schon an meinem ausgesuchten Ziel angekommen. Lieber gestern als morgen wuerde ich gerne oben am Monte do Gozo stehen und ENDLICH – weil der ersehnte Blick auf Santiago freigegeben wird – einen Seufzer der Erleichterung ausstoszen. Aber so schnell gehts eben nicht. Wieder eine Lektion, die ich vom Jakobsweg mit nach Hause nehmen kann. Es geht NICHT alles sofort – auch wenn ICH mir das oft wuensche. Das Motto des Weges lautet nun mal: Der Weg ist das Ziel. Es geht nicht ums Ziel, es geht um den Weg. Und den fange ich nun endlich auch an zu genieszen, ohne raunzen, ohne jammern…. Ich hab auch keine Blasen mehr! Juhu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.