Sonntagsausflügler

So schnell kann’s gehen. Beim heutigen Stirnguss bin ich schon nach wenigen Minuten eingeschlummert. Gut möglich, dass ich einfach nur müde war, war ich doch vormittags wie nachmittags nur auf den Beinen. Gemeinsam mit Hervé und Julia ging’s zunächst mal nach Edakunnam, nachmittags wieder in der gleichen Besetzung per Tuk Tuk nach Kanjirappally. Mit den beiden unterwegs zu sein macht Spaß, nicht zuletzt deswegen, weil Hervé, ein professioneller Model-Fotograf aus Paris, seine Kamera immer griffbereit und den Finger am Auslöser hat. Julia, seine litauische Freundin, hat zwar ihre Cam auch immer dabei, wird aber lieber abgelichtet als dass sie selbst abdrückt. Sie kommuniziert ebenfalls über die Sprache der Bilder – jedoch nicht über die Fotografie, sondern über die Malerei.

Mir hat’s auf jeden Fall getaugt mit ihnen. Kühe, Ziegen, Spinnen, Raupen, Wahlplakate, Fleischhauer (mein absolutes Lieblingsmotiv!), Kinder Sonnenschein, Regenguss, tolles Abendlicht und ein Chai-Tee – alles inklusive 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.