Wie Gott in Frankreich…

…leben die Pilger hier am Jakobsweg. Nur noch in aller Kuerze diese Story: Am Weg von Estella nach Los Arcos gibt es eine Quelle, an der man sowohl Wasser als auch Wein gratis zapfen kann. UND der Wein ist gar kein schlechter !!! Natuerlich steckt eine Marketingstrategie dahinter, die die Vorbeikommenden zum Kauf der Bouteillen anregen soll. Ein echtes Erlebnis, wenn da ploetzlich richtiger Wein aus dem Hahn rinnt.

Heute uebernachtet die Runde, bestehend aus Jasmin (Vorarlberg), Christine (Heidelberg), Irene (Karlsruhe), Martin (Muenchen), Thomas (Wien) und mir uebrigens in einer oesterreichischen Herberge. Der Herbergsvater stammt aus der Oberst-a-ei-o-u-ermark, der mit allen seinen internationalen “Freunden” ausschlieszlich deutsch spricht. Ja, das funktioniert, und das Beiwohnen eines solchen Dialoges ist ein richtiges Erlebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.